Strukturelemente

Über die Strukturen wird die Präsentation Deiner Karten mit den Inhalten auf der Seite realisiert.

Die folgenden Strukturelemente können hinzugefügt werden:

con4gis maps Strukturelement Profile

Profile, mit den von Dir aktivierten Funktionen.

con4gis maps Strukturelement Lokationstyp keine Lokation

Lokationstyp (keine Lokation) für den Aufbau einer Baumstruktur Deiner Lokationstypen.

con4gis maps Strukturelement Lokationstyp

Lokationstypen (einzelne Geokoordinate, aus einer anderen Tabelle usw.).

Profile

con4gis maps Profil zuweisen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

Damit das Profil mit seinen Funktionen ins Frontend gebracht wird, muss dieses beim Erstellen eines neuen Strukturelementes entsprechend zugewiesen werden. Das erstellte Profil ist unter den allgemeine Daten auszuwählen und unter dem Punkt "Karten" über "als Karte verwenden" anzulegen und abzuspeichern werden.

Hierunter werden noch weitere Einstellungen gelistet

  • Größenangabe der Karte
  • der Abstand vor, hinter und neben der Karte
  • die Zentrierung der Karte mittels der Vergabe Deiner Position über den Geopicker
  • die Startposition des Zoomlevels
  • die Ermittlung der aktuellen Position

Lokationstypen

con4gis maps Lokationstypen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

Ein Lokationstyp ist zum Beispiel eine einzelne Geokoordinate (der Bäcker von nebenan), oder mehrere Geokoordinaten (Punkte, oder Relationen), welche über Tabellendaten, Daten im GPX-Format, oder durch Anfragen über Overpass, dargestellt werden können. Wenn Du möchtest kannst Du Deinen Besuchern noch mehr bieten und Deinem Lokationstyp einen Lokationsstil zuweisen (Punkt,eigenes Icon) sowie zusätzliche Popup-Informationen anzeigen lassen.

Lokationstypen als Ebene im Starboard

Dein Lokationstyp kann als Ebene in dem Starboard (rechtes Bedienelement oben auf der Karte) erscheinen, sobald Du dem Lokationstypen dem Profil untergeordnet hast. Der Namen der Ebene des Lokationstypen muss vergeben werden, um ihn als Ebene im Starboard zu finden.
Die Ebene kann dann, mithilfe eines Schalters an der Ebene, auf der Karte ein- oder ausgeblendet werden. Ein Beispiel angelegter Lokationstypen, findest du oben auf der Karte.

con4gis maps - weitere Einstellungen der Ebenen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

Zusätzlich kann die Ebene Standardmäßig ausgeblendet werden, wodurch diese nicht, wie standardmäßig gesetzt, angezeigt wird

Einige Einstellungen, die an der Ebene noch zusätzlich getroffen werden können, möchten wir ganz kurz anschneiden.

Label → Der Labelname erscheint unter der Lokation auf der Karte

Tooltip → Der Tooltip erscheint als Mouse-Hover Effekt über der Ebene

Popup

aktivieren → aktiviert ein Popup-Fenster, welches nach dem Klick auf den Lokationstypen,angezeigt wird

bei aktiver Ebene einschalten → öffnet das Popup des Lokationstypen, sobald die Ebene aktiv geschaltet wird

Informationen → Füttere Deine Lokationstypen mit Informationen, die Du dem Leser beim öffnen des Pop-Ups vermitteln möchtest.

Einstellungen für das Zoomen

con4gis maps - Einstellungen für das Zoomen
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken

bei Mausklick auf Zoomstufe → der Klick auf eine Ebene ermöglicht das Zoomen auf die definierte Stufe

Mindestzoomstufe → die Ebene wird erst eingeblendet, wenn die minimale Zoomstufe erreicht ist.

Maximalzoomstufe →die Ebene wird erst ausgeblendet, wenn die maximale Zoomstufe erreicht ist.

Zoom auf Lokation → Zoomt auf die aktiven Ebene und oder deren Kind-elemente

Hovereffekt bei Lokationen →beim Mouse-Hover über einen Lokationstypen kann der Lokationsstil ausgetauscht werden

Zusätzliches

Eintrag Schützen → Die Ebene wird nur für bestimmte Gruppen sichtbar.

Grenzwert für Checkboxlisten → Wenn die Anzahl einer Checkbox größer, als die im Bild angegeben Grenzwert ist, wird statt der Checkbox-liste, ein Choosenfeld anzgeigt